Rechtsanwaltskanzlei BongersBongers Rechtsanwälte

BEI UNS DREHT SICH ALLES UM IHR RECHT

Der Sitz unserer Kanzlei ist in Köln. Überregional beraten und vertreten wir Privatpersonen und Unternehmen. Unsere Anwälte sind in allen gerichtlichen und außergerichtlichen Angelegenheiten des Zivil-, Straf- und Verwaltungsrechts Ihre engagierten und kompetenten Partner.

Ein besonderer Schwerpunkt unserer anwaltlichen Tätigkeit liegt seit Jahren im Bereich des Glücksspielrechts. Insbesondere die Frage der Zulässigkeit des Angebots von Sportwetten in Deutschland mit europarechtlichem Bezug wird umfassend und erfolgreich im Sinne unserer Mandanten bearbeitet. Zudem beraten und vertreten wir zahlreiche Unternehmen aus dem Bereich des gewerblichen Automatenspiels seit vielen Jahren erfolgreich, wobei hier ordnungsbehördliche, strafrechtliche, aber auch zivilrechtliche Problemstellungen umfassend bearbeitet werden.


Aktuelles / Entscheidungen

Die Staatskanzlei des Landes Sachsen-Anhalt hat am 9. November 2016 ein Notifizierungsverfahren für den Entwurf eines 2. Staatsvertrages zur Änderung des GlüStV eingeleitet.
Die wesentlichen geplanten Änderungen sind: ... >>

BVerwG: Erlaubnisverfahren für private Sportwettenanbieter muss transparent sein
Die Untersagung der Vermittlung von Sportwetten kann nicht auf das Fehlen einer Erlaubnis gestützt werden, wenn ein europarechtswidriges staatliches Sportwettenmonopol faktisch fortbesteht, weil das für private Wettanbieter eröffnete Erlaubnisverfahren nicht dem europarechtlichen Gebot der Transparenz entspricht. >>

EuGH - Rs. Ince: Das Unionsrecht kann der Ahndung einer ohne Erlaubnis erfolgten grenzüberschreitenden Vermittlung von Sportwetten in Deutschland entgegenstehen
In Bezug auf den vom Glücksspieländerungsstaatsvertrag 2012 geregelten Zeitraum antwortet der Gerichtshof, dass die Dienstleistungsfreiheit einen Mitgliedstaat daran hindert, die ohne Erlaubnis erfolgte Vermittlung von Sportwetten in seinem Hoheitsgebiet an einen Wirtschaftsteilnehmer, der in einem anderen Mitgliedstaat eine Lizenz innehat, zu ahnden ... >>

Hessischer Verwaltungsgerichtshof weist Beschwerde des Landes Hessen zurück
Nach einer Entscheidung des Hessischen Verwaltungsgerichtshofs vom 16. Oktober 2015 dürfen die Konzessionen zur Veranstaltung von Sportwetten an die vom Land Hessen ausgewählten Bewerber auch weiterhin nicht erteilt werden. >>

In eigener Sache: Umzug
Wir sind mit unserem Büro nach Köln Lindenthal, Landgrafenstr. 49, Ecke Dürener Str. und in unmittelbarer Nähe zum Stadtwald umgezogen. Die weiteren Kontaktdaten (Telefon, Fax und Mail) bleiben erhalten.

 

 

Bongers Rechtsanwälte 2005-2016